Der richtige Umgang mit Krisen

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen
aus 2 Schriftzeichen zusammen.
Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.
(John F. Kennedy)

Menschen machen Fehler. Der Volksmund stellt fest: Aus Fehlern wird man klug. Dieses Lernen ist jedoch kein Automatismus. Viel zu häufig werden Fehler so lange nicht wahrgenommen, bis sie zur Krise werden, die die Existenz eines Unternehmens bedrohen kann, wenn sie zur Katastrophe mutiert. Akute und schleichende Krisen können jede Firma treffen. Die Problemlagen sind vielfältig: Havarien, Produktfehler, Umsatzeinbrüche, Insolvenz oder Verleumdung.

Dabei liegt in jeder Veränderung auch eine Chance zum Wandel und Neubeginn. In den Seminaren geht es um die betriebswirtschaftlichen aber auch die kommunikativen Aspekte von Krisenmanagement.

Wichtige Fragestellungen unserer Seminare

  • Wie erkennt man Frühwarnsignale der Krise?
  • Welche Sanierungsstrategien sind erfolgreich in der wirtschftlichen Krise?
  • Mögliche Fehler der Informationspolitikin der Krise - und wie kann man sie vermeiden

Unser Seminarangebot zum Thema

  • Krisen PR

    Akute und schleichende Krisen können jedes Unternehmen treffen. Ob Betriebsunfälle, Brand, Produktfehler, Umsatzeinbrüche, Insolvenz, Erpressung oder Verleumdung - es liegt an Ihnen, für den Krisenfall gerüstet zu sein. In jedem Fall gilt: Eine Krise darf nicht durch schlechte PR-Arbeit zur echten Katastrophe werden.